Vortragsreihe Pflege

Informationsvorträge des TUM Familienservice in München, Garching und Freising

Der TUM Familienservice der Stabsstelle Chancengleichheit veranstaltet eine Vortragsreihe im Bereich Pflege, die von allen Mitarbeiter*innen und Studierenden der TUM besucht werden kann. Die Vortragsreihe wird in Zusammenarbeit mit dem TUM-Kooperationspartner awo lifebalance durchgeführt.

„Plötzlich Pflegealltag – gesund und handlungsfähig bleiben“

Was mit gelegentlicher Unterstützung beginnt, kann sich nach und nach zu typischen Pflegetätigkeiten entwickeln, die anstrengend sind. Oder eine akute Situation erfordert einen Krankenhausaufenthalt, aus dem ein Familienmitglied pflegebedürftig in die Obhut der unvorbereiteten Angehörigen entlassen wird. Unterschiedliche Ursachen bringen immer mehr pflegende oder pflegeverantwortliche Angehörige unfreiwillig in extreme Situationen, bewirken Zeitdruck, Überlastung und reiben zwischen Pflege, Beruf und Familie auf.

Was ist zu tun? Dieser Vortrag bietet den Beschäftigten und Studierenden, die Wahrnehmung von Mehrfachbelastungen kennenzulernen und zu erfahren, wie sie Unterstützung erhalten können. Zudem werden die Auswirkungen auf die Angehörigen ebenso aufgezeigt wie Entlastungsmöglichkeiten, auch anhand alltagspraktischer Beispiele.

Wann und wo:

03.07.2019, 10.00 – 12.00 Uhr am TUM-Standort Freising-Weihenstephan, Hörsaal 17, Gebäudenummer 4317, Tierwissenschaften, Hochfeldweg1, Lageplan

04.07.2019, 10.00 – 12.00 Uhr am TUM-Standort München, Stammgelände (Arcisstr. 21), 1. Stock, Hörsaal 1180 (0501.01.180), Lageplan

10.07.2019, 10.00 – 12.00 Uhr am TUM-Standort Garching, Auditorium EG, Institut für Advanced Study (IAS), Gebäude 5301, Lichtenbergstraße 2a, Lageplan

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos. Das Hochschulpräsidium bittet alle Vorgesetzten, interessierten Beschäftigten eine Teilnahme zu ermöglichen, sofern nicht dringende dienstliche Bedürfnisse entgegenstehen.

Um eine kurze Anmeldung wird gebeten bei: TUM Familienservice, Stabsstelle Chancengleichheit, Marion Friederich, familienservice@zv.tum.de , Tel. 089 / 289 22380 oder -14673