Deutschlandstipendium

Mit dem Deutschlandstipendium fördern Bund, Hochschulen und private Förderer und Förderinnen Studierende aller Nationalitäten, deren bisherige Leistungen Erfolge in Studium und Beruf erwarten lassen (eine Förderung ist bereits ab dem ersten Semester möglich).
Bei der Vergabe werden "weiche" Kriterien, wie soziales Engagement und besondere Umstände durch eine unabhängige Diversity-Kommission mit Beteiligung der Studierendenvertretung bewertet und ins Verhältnis zur akademischen Leistung gesetzt.

  • Laufzeit: 12 Monate
  • Höhe: 300 € pro Monat
  • Die TUM strebt einen größeren Frauenanteil ihrer Studierenden an. Weibliche Studierende werden daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben.
  • Weiterhin werden Studierende und Studienbewerber mit besonderen persönlichen Umständen oder großem Engagement zu einer Bewerbung aufgefordert. Das betonte auch der Bayerische Landtag in einem Beschluss vom 28. Juni 2011 (PDF 143 KB).
  • Stipendienentwicklung nach Fakultäten (PDF 63 KB)

Näheres zur Bewerbung sowie weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der TUM zum Deutschlandstipendium.