Einzel-Coaching

Zielgruppe: Wissenschaftsmanagerinnen und Wissenschaftlerinnen

Was erwartet mich?

Anlässe für ein Coaching können sein:

• Karriereplanung
• Strategieentwicklung für die eigene Berufsbiografie
• Rollengestaltung als (neue) Wissenschaftlerin
• Persönliches Motivationsprofil für Führungs- und Leitungsaufgaben
• Hindernisse auf dem persönlichen Karriereweg
• Umgang mit Stress und hoher Belastung
• Work-Life-Balance, Vereinbarkeit Familie und Wissenschaft

Coaching ermöglicht den Teilnehmerinnen, ihre individuellen Stärken und Schwächen für eine berufliche und wissenschaftliche Karriere zu reflektieren, einen persönlichen Karriereplan aufzustellen oder eigene Ziele und die eigene Motivation für Führungsaufgaben zu prüfen.

Wir arbeiteten mit einem Pool an Coaches zusammen, die im Bereich Wissenschaft und/ oder Wirtschaft besonders qualifiziert sind. Interessentinnen wird ein Kontakt zu einer/ einem Coach vermittelt, mit dem/ der die Interessentin selbständig einen Termin ausmacht.

Seitens der TUM werden maximal 4 Stunden finanziert, die Rechnung stellt der/ die Coach direkt an uns.
Finanziert wird das Coaching aus Mitteln des Chancengleichheitsprogramms.

Kosten: keine
Voraussetzung: Ausfüllen je eines Online-Fragebogens zu vier Erhebungszeitpunkten

Kontakt: Anja Quindeau, Systemische Coach und Team Coach (SHB)

Das Coachingangebot wird im Rahmen eines Forschungsprojektes am Lehrstuhl für Strategie und Organisation (Prof. Isabell M. Welpe) wissenschaftlich begleitet und evaluiert.

Feedback von Coachingteilnehmer*innen

"Die Vorbereitung war hervorragend. Sämtliche Aspekte, die wir besprochen hatten, wurden behandelt und waren als Grundlage wichtig. Die letzte der insgesamt vier Sitzungen war daher wirklich essentiell für mich. Herzlichen Dank dafür!"
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fakultät für Medizin


"Thank you very much for the coaching sessions. I enjoyed them and I hope the ideas we shared will be helpful for my next steps."
Doktorandin der Fakultät für Maschinenwesen