Event: International Women’s Day 2022 – Let’s connect!

08.03.22 | 19:00 - 20:30 Uhr | online | Host: Kooperationsveranstaltung Women of TUM, TUM Gender Equality Office, Diversity Office der TUM School of Life Sciences | Zu Feier des Internationalen Frauentags 2022 laden wir euch zu einer Reihe an Netzwerk-Sessions mit einer Vielzahl an TUM Gruppen auf Zoom ein. Das Ziel: Gemeinsam die Errungenschaften der TUM Frauen zu feiern und die Gelegenheit zu geben, euch mit gleichgesinnten Frauen zu treffen und zu einer Reihe von Themengebieten auszutauschen.

Alle Gesprächsrunden werden moderiert - das heißt, ihr könnt euch entspannt informieren, Erfahrungen austauschen und bequem von zu Hause aus netzwerken. 1,5 Stunden lang habt ihr die Möglichkeit verschiedenen Zoomräumen beizutreten und euch auszutauschen.
 

P R O G R A M M

  • Gemeinsamer Start
    Begrüßung durch Prof. Claudia Peus, Vizepräsidentin für Talentmanagement und Diversity und Women of TUM Schirmherrin

Sessions in Deutsch

  1. Angebote & Services Studentenwerk München mit Anke Wachter, Referentin Diversity und Bianca Beiderbeck, Leitung Psychotherapeutische Beratung
    Erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Unterstützungs- und Weiterbildungsangebote des Studentenwerk München im Bereich Beratung, Diversity, Kultur und Interkulturelles. Es werden einzelne Angebote für Studentinnen aus den Bereichen vorgestellt.
     
  2. MentorING-Programm - Promoting Female Talents mit Corinna Weber (Alumna des Programms) und Simone Schönfeld (Cross Consult)
    mentorING existiert seit 2002 und ist damit das älteste und eines der erfolgreichsten Mentoring-Programme der TUM. Es unterstützt Studentinnen bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt sowie der persönlichen und professionellen Entwicklung. Im Fokus des Programms liegt der Aufbau eines tragfähigen professionellen Netzwerks. Im aktuellen Programm sind Partnerunternehmen wie Intel, GOOGLE, Rohde & Schwarz, MaibornWolff, Attempto, Knorr-Bremse und weitere dabei und unterstützen mit ihren Mentor*innen Studentinnen in ihrer professionellen Entwicklung und beim Berufseinstieg. Workshops und Trainings bieten zusätzlich die Möglichkeit, sich mit aktuellen beruflichen Themen auseinanderzusetzen. Corinna Weber erzählt als Alumna des Programms von Ihren Erfahrungen. Simone Schönfeld erläutert das Konzept und das Angebot des MentorING-Programms.

  3. TUM Coaching für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftsmanagerinnen mit Anja Quindeau, TUM Gender Equality Office
    Was bedeutet systemisches Coaching? Und wie läuft das an der TUM ab? Das Programm wird zusammen mit Coach aus dem TUM Coach Pool vorgestellt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die Coach und ihre Methoden in Kleingruppen kennenzulernen.
     
  4. Vereinbarkeit Familie & Beruf mit TUM Familienservice
    Erfahrungsaustausch und gemeinsame Diskussion zur Vereinbarkeit von Familie (auch Pflege) und Beruf bzw. Studium an der TUM.
     
  5. Welche Vorteile studentisches Engagement mit sich bringt - Studentinnen des Karriereforums IKOM an der TUM teilen ihre persönlichen Erfahrungen mit anschließendem Q&A
    Die IKOM bildet als studentische Initiative an der TUM eine Schnittstelle zwischen Studierenden und der Industrie. Mit einem Team von mehr als 50 ehrenamtlichen Mitgliedern organisieren wir Karrieremessen sowie kostenlose Workshops und Exkursionen für alle Studienrichtungen. Doch die IKOM ist noch vieles mehr! Teil der IKOM zu sein bedeutet schon während dem Studium die Möglichkeit zu haben Verantwortung zu übernehmen, im professionellen Team Herausforderungen zu meistern und sich persönlich weiterzuentwickeln. Welche individuellen Vorteile das Engagement mit sich bringt, erzählen euch die Studentinnen der IKOM.

 

Sessions in Englisch

  1. #BreakTheBias mit Dr. Alina Gales, Diversity Managerin in der Stabstelle Diversity & Equal Opportunities
    Wir tauschen uns über Gender Stereotype und Biases (Voreingenommenheiten) aus: sowohl unsere eigenen als auch solche, denen wir im Alltag begegnen. Was prägt Verhaltensweisen und vorschnelle Annahmen und was sind deren Hintergründe? Ich freue mich, je nach Interesse, mit Euch/Ihnen darüber zu sprechen, inwiefern Ungerechtigkeiten aus Medizin, Justiz, Politik, Technologien, den Medien und der Arbeitswelt sich auf unsere geschlechtsbezogenen Wahrnehmungen auswirken.
     
  2. Equality@TUM mit Dr. Eva Sandmann, TUM Hochschulfrauenbeauftragte
    Was macht eine Hochschulfrauenbeauftragte? Was passiert an der TUM und um die TUM herum in Sachen Frauenförderung und Diversität? Zusammen entdecken wir wichtige Personen und Einrichtungen, die sich an der TUM für mehr Gleichberechtigung einsetzen.
     
  3. Female Founders at TUM - Gründen als Karriereoption mit Susanne Traugott von der UnternehmerTUM Initiative Women Start-up, Alina Friedrichts von der TUM Gründungsberatung, Susanna Mur, Gründering des Startups guudcard.
    Welche Angebote gibt es an der TUM und UnternehmerTUM? Wir stellen Euch die UnternehmerTUM Initiative Women Start-up (Susanne Traugott), die TUM Gründungsberatung (Alina Friedrichs) und ein Sustainability Start-up (guudcard) vor (Susanna Mur). Eines der wichtigen Themen bei einer Gründung ist die Finanzierung - dazu wird Amanda Birkenholz von UVC eine Input-Session anbieten.
     
  4. Femtec Career Building Programm mit Lisa Ballat, Studentin und Hanna Krasowski, Doktorandin, und Annkathrin Swanson, TUM Alumna und Femtec Alumae e.V. (FTA)
    Das Career-Building Programm bereitet MINT-Studentinnen über drei Semester gezielt auf spannende Herausforderungen der Arbeitswelt vor. Der FTA, ist ein Netzwerk über 900 hochqualifizierter, technikbegeisterter und engagierter Frauen in MINT-Berufen. Wir stellen das Programm vor und freuen sich auf den Austausch mit Euch.
     
  5. Gender, Diversity and International Competition: Lead Universities in International Comparison mit TUM Professorin Miranda Schreurs, Lehrstuhl für Umwelt- und Klimapolitik
    Wir diskutieren gemeinsam,  wie eine Technische Universität zur internationalen Vorreiterin im Bereich „Gender und Diversity“ wird und welche Vorteile das allen bringen kann.
     
  6. Rules of the game in the male-dominated hierarchy: Diskussion mit Dr. Nada Sissouno, Diversity Management, Fakultät für Mathematik
     
  7. The Power of Inclusive Settings mit Dr. Daniela Schwarz & M. Med. Sc. Elke Langbein, TUM Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften
    Das ELDA-Team verfügt über einen Schwerpunkt und große Erfahrung im Bereich der sozialen Eingliederung durch Sport und Gesundheit sowie über fundiertes Fachwissen bei der Leitung internationaler Bildungsprojekte, z. B. bei der Öffnung der sozialen Eingliederung für alle und bei der Stärkung der Rolle der Frau in der Gesundheitsinnovation.
     
  8. TUM4Mind mit Marein Orre, TUM CST – Lern- und Prüfungscoaching
    Die TUM4Mind wurde vor 2 Jahren gestartet mit dem Ziel, ein Bewusstsein für mentale Gesundheit bei den Studierenden zu schaffen. Kernstück ist die Mental Health Awareness Week am Anfang des Semesters. Nach einer Vorstellung des bisherigen Programms und der Erfahrungen diskutieren wir gemeinsam, welche weiteren Impulse oder Formate denkbar sind.

 

Und zudem: der "etwas andere Raum"

Chat & Relax mit Aljona Merk, Kommunikationsmanagerin für das Gender Equality Office und die Stabsstelle Diversity & Equal Opportunities
Du brauchst eine Pause, möchtest kurz durchatmen oder einen Drink in Gesellschaft genießen? Du hast generelle Fragen rund um die TUM oder etwas, das du schon immer mal loswerden oder dir wünschen wolltest? Hier bist du richtig! Informeller Austausch mit offenem Themenspektrum. Mögliche Sprachen: Deutsch, Englisch.