Ombudsmann für die Wissenschaft

Der Ombudsmann für die Wissenschaft kann von allen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unmittelbar und unabhängig von einem Bezug z. B. zur DFG kontaktiert werden. Der Ombudsmann für die Wissenschaft berät und unterstützt in Fragen guter wissenschaftlicher Praxis und ihrer Verletzung durch wissenschaftliche Unredlichkeit.

Eine parallele Bearbeitung derselben Angelegenheit durch die lokale Ombudsperson und den Ombudsmann für die Wissenschaft ist ausgeschlossen (keine Anzeigenhäufung). Aus sachlichen Gründen empfiehlt es sich, die Ombudsperson derjenigen Einrichtung anzurufen, in der ein Konfliktfall guter wissenschaftlicher Praxis vorliegt (erleichterte Kontaktaufnahme, vereinfachte Klärung vor Ort).